28.Göttinger Literaturherbst

 

Von Göttingen erhält der Literaturherbst nicht nur seinen Namen. Die Stadt ist der wichtigste Partner und Förderer des Göttinger Literaturherbstes. Mit ihren Repräsentanten, der Kulturverwaltung und der gesamten Infrastruktur steht Göttingen hinter dem Literaturherbst und ermöglicht so alljährlich ein großes Lesefest. Zum zweiten Mal laden der Göttinger Literaturherbst und die Stadt Göttingen zum Eröffnungsempfang in unser Hotel FREIgeist Göttingen ein, das seit 2018 das Partnerhotel des Festivals ist. Nach dem traditionellen Fassanstich serviert unser FREIgeist-Team Festivalbier und Klassiker der japanisch-südamerikanischen Nikkei-Küche. Mitwirkende, Partner, Freunde und Besucher der Lesungen des Eröffnungsabends sind herzlich willkommen.

Das Festivalcafé des Göttinger Literaturherbstes dient als zentraler Treffpunkt vor und nach den Lesungen und findet in unserer Kamin-Lounge statt.

Die Künstler des Literaturherbstes übernachten in unserem Hotel. Genießen auch Sie das urbane Design-Ambiente bei japanisch-südamerikanischen Köstlichkeiten im Restaurant INTUU oder bei ausgefallenen Drinks in der HERBARIUM Bar.
Hierfür haben wir extra ein paar passende Arrangements zu den Lesungen kreiert, die in unserer Bibliothek stattfinden.

Für Ihren Aufenthalt während des 28. Göttinger Literaturhebst übernachten Sie ab € 145,00 im Doppelzimmer inkl. Frühstück, Abendessen und Ticket für Ihre Lesung. Jetzt buchen.

Unser Tipp: Verpassen Sie nicht am 09.10.2019 die Lesung mit Fernando Aramburu

 

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß!

Lesung gibt Vorgeschmack auf den 28. Göttinger Literaturherbst

 

Fernando Aramburu – Erhielt für sein Epos Patria über die ETA im Baskenland zahlreiche Preise und führte monatelang die Bestsellerliste an. Nun kommt er mit seinem aktuellen Roman Langsame Jahre (Rowohlt 2019) nach Göttingen. Dieser erzählt vom rigiden Katholizismus und das von der Franco-Diktatur geprägten Baskenland der 1960er Jahre bildet die erzählerische Kulisse.

Die Lesung findet im ca. 8 Gehminuten entfernten Alten Rathaus um 20.00 Uhr statt.
Einlass 19.45 Uhr, Beginn 20.00 Uhr.